Dreiecksgeschichte

Naturräume einer Region erleben

Tagesbesucher und Urlauber erwartet eine vielseitige Region, die in reizvolle Naturräume wie den beiden UNESCO-Biosphärenreservaten Flusslandschaft Elbe und Schaalsee sowie dem Landschaftsschutzgebiet Lewitzregion eingebettet ist. So gewährt die Lewitz ihren Besuchern ein Wechselspiel aus sonnigen Wiesenlandschaften, schattigem Wald, vielen Wasserläufen und Fischteichen. Die artenreiche Vogelwelt, u. a. mit See- und Fischadlern, Silberreihern und Eisvögeln, kann von vielen Aussichtspunkten beobachtet werden. Die Lewitz wird von der Elde, deren ursprüngliches Flussbett zum Teil erhalten ist, deren kanalisiertem Verlauf, der Müritz-Elde-Wasserstraße, dem Störkanal, dem Neuen Kanal und dem Brenzer Kanal durchflossen. Der Naturpark „Mecklenburgisches Elbetal“ ist Teil des länderübergreifenden Biosphärenreservats der UNESCO. Mit einer Fläche von mehr als 3.400 Quadratkilometern gehört das „Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe“ zu den größten deutschen Schutzgebieten und ist europaweit von Bedeutung. Der mecklenburgische Teil macht etwas mehr als ein Zehntel dieser Fläche aus.

Die Müritz-Elde-Wasserstraße, eine Verbindung zwischen Elbe und der Mecklenburgischen Seenplatte und über die westlich von Parchim abzweigenden Störkanal auch zum Schweriner See, ist besonders für Wasserwanderer attraktiv. Sie eignet sich für Erholungsuchende sowie Freizeitsportler gleichermaßen, ist für größere Wasserfahrzeuge, Charterboote und Fahrgastschiffe schiffbar und aufgrund schwacher Strömung auch für Kanutouren oder andere Wassersport-Erlebnisse geeignet.

Zu Land führen ausgebaute Rad-, Reit- und Wanderwege Individualreisende, Aktivurlauber sowie Naturinteressierte durch die reizvolle Landschaft, darunter der Mecklenburgische Seen-Radweg, der Elbe-Ostsee-Radweg, der Lewitz-Radrundweg sowie der Gestütsweg. Andere thematisch angelegte Touren führen zudem u. a. zu sakralen Bauten in der Region oder erzählen die Geschichte des Raseneisenerzes. Sehenswert sind auch die Höfe und Museen, in denen Heimat- und Regionalgeschichte erlebbar wird.