Dreiecksgeschichte

Termine des Regionalmanagements

Mit unserem Terminkalender halten wir Sie über Veranstaltungen und Treffen auf dem Laufenden!

Am 31. August 2021 traf sich die AG Wirtschaft, um über die Teilnahme des Städteverbundes an dem Bundesförderprogramm "Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren" und dem Landes-Sofortprogramm "Re-Start Lebendige Innenstädte M-V" zur Belebung der Innenstädte und zur Förderung des stationären Einzelhandels zu vorzubereiten. 

Am 30. August 2021 traf sich die AG Tourismus zum zweiten Mal in diesem Jahr (digital). Dabei nahmen die Teilnehmenden einen gemensamen Rückbilck auf die Spazierwochen und den touristischen Saisonauftakt "ReStart Tourismus" vor. Thematisiert wurde 

Am 5. August 2021 lädt das Regionalmanagement Städteverbund A14 von 18:00 bis ca. 21:00 Uhr im Namen der beiden Städtepartner Ludwigslust und Grabow die Vertreter:innen aus Politik und der Verwaltung, sowie auch Unternehmen und Netzwerkpartner:innen der Region zu einer gemeinsamen Klausurtagung in die Sporthalle in das Sportforum "Erwin Bernien" nach Ludwigslust ein. Im Rahmen der Veranstaltung möchten wir die Ziele und mögliche Zielvereinbarungen des Regionalmanagements Städteverbund A14 bis Mitte 2023 vorstellen und mit den Teilnehmenden abstimmen: Was erwarten die Teilnehmenden von der Umsetzung des Regionalmanagements Städteverbund A14 in den drei Handlungsfeldern Lebensort-, Tourismus- und Wirtschaftsstandortmarketing? Wie kann die Umsetzung des Regionalmanagements Städteverbund A14 messbar und sichtbar werden? Ein wichtiger Schwerpunkt der Städtekooperation soll ab 2021 auch ein strategisches und gemeinsames Marketing der Region rund um die drei Städte sein. Neben dem Oberzentrum Schwerin und der Kreisstadt Parchim möchte sich der Städteverbund zu einem Wachstumskern der Region entwickeln. Dieses Identitätsgefühl soll durch entsprechende Kommunikationsmaßnahmen nach innen und außen gestärkt werden. Dabei sollen insbesondere das Fachkräfte- und Wirtschaftsstandortmarketing stärker im Fokus stehen. Das Team des Regionalmanagements Städteverbund A14 wird hierzu Profilierungsansätze, Ziele und Zielgruppen, Handlungsfelder und Maßnahmen für die Umsetzung des Regionalmarketings vorschlagen und mit den Teilnehmenden der Klausurtagung diskutieren. 

Spazierengehen pustet den Körper mit frischer Luft und Glückshormonen durch und schärft den Blick für neue Perspektiven: Zum Beispiel auf die eigene Stadt oder den Urlaubsort. Die letzten beiden Sommerferienwochen vom 16. bis 31. Juli 2021 stehen im Städteverbund daher ganz im Zeichen des Spazierengehens. Im Rahmen des LEADER-Projektes „Spazierwege für den Städteverbund“ werden derzeit mehrere Spazierwege hier bei uns konzipiert: Vom Kurz-Spazierer bis hin zum Spazierwanderer mit langem Atem, der sich bei einer 3-Stunden-Tour verausgaben möchte, ist für jeden was dabei. Im Rahmen der Spazierwochen wollen wir, das Regionalmanagement Städteverbund A14 und die Stadt Neustadt-Glewe, die Wege jetzt schon bekannt machen und Geheimtipps sammeln. Was links und rechts des Wegesrandes ist besonders schön? Wo lässt sich ein schöner Picknick-Stopp einlegen? Und was war vielleicht auch nicht so gut? Wir wollen‘s wissen! Laufen Sie die Wege ab und notieren Sie anschließend Ihre Anmerkungen in unserer Wikimap.

Die Pandemie hatte auch Mecklenburg-Vorpommern lange Zeit im Griff. Nun nimmt der Tourismus im Land wieder Fahrt auf und unsere Region kann wieder ihre Gastgeberqualitäten unter Beweis stellen. Wir finden: Zeit, sich auszutauschen und gemeinsam in diese sicherlich besondere Tourismussaison 2021 zu starten. Am
15. Juli 2021 von 17:00 bis 19:00 Uhr möchten wir im Fritz-Reuter-Haus die Touristiker:innen im Städteverbund mal wieder an einen Tisch holen und wissen: Wie haben Sie die Krise überstanden? Welche Fragen und Herausforderungen bestehen noch? Vor allem wagen wir einen Blick in die Zukunft: Welche Projekte/Ideen haben unsere Touristiker:innen? Und wo kann das Regionalmanagement Städteverbund A14 unterstützen?

Am 18. Juni 2021 traf sich die AG Wirtschaft, um die Ziele der Zusammenarbeit bis 2023 zu vereinbaren. 

Am 26. April 2021 fand das erste Treffen der AG Tourismus in 2021 statt (digital via ZOOM). Kernthemen des Treffens waren u.a. die Vorbereitung der Spazierwochen im Juli und die Planung des gemeinsamen Saisonauftaktes der Tourisitker*innen in der Region im Juli ("ReStart Tourismus").

Am 19. März 2021 fand sich die Lenkungsgruppe zum ersten Mal in der neuen Förderphase zusammen, um die nächsten Schritte des Regionalmanagements zu planen, sich zum Status aktueller Projekte wie dem Leitprojekt Wohnen, dem Fitnessprogramm Innenstädte und der Erarbeitung des Spazierwegekonzeptes auszutauschen sowie auch um über Anknüpfungspunkte bei den Projekten S³ und DeveLUP Gründer*innenzentrum zu sprechen.