Dreiecksgeschichte

Neuigkeiten

08. November 2018 | Wirtschaft
Die zwei Neu-Grabowerinnen Simone Lambert und Olga Seibert eröffneten einen Naturwarenladen in der Mühlenstraße 14.
05. November 2018 | Wirtschaft
--- Dienstag, 20. November 2018, 9:00 bis 17:00 Uhr Stadt Ludwigslust, Rathaus Ludwigslust, Raum 227, Schloßstraße 38, 19288 Ludwigslust --- 5G ist nicht nur eine Evolution der bisherigen Mobilfunkgenerationen sondern vielmehr auch Revolution. Die fünfte Generation ist gekennzeichnet durch neue Architekturen, innovative Technologien, neue Applikationen und Geschäftsmodelle. 5G wird enorme Leistungsverbesserungen in den Bereichen Kapazität, Laufzeit, Mobilität, Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit aufweisen. Dadurch wird nicht nur unser tägliches Leben, sondern auch die Arbeitswelt verändert. Mit dem derzeitigen Netzausbau werden die Weichen für künftige Entwicklungsrichtungen gestellt. Dieser Workshop richtet sich gleichermaßen an Führungskräfte und Entscheider im regional-politischen wie technischem Umfeld. Sie erhalten einen umfassenden Überblick zum aktuellen Stand der 5G Entwicklung. Veranstaltet wird der Workshop durch die Stadt Ludwigslust und der Breitbandkoordinator des Landkreises Ludwigslust-Parchim veranstalten in enger Kooperation mit dem Breitbandbüro des Bundes. Wenn Sie an diesem kostenfreien Workshop zu 5G teilnehmen wollen, dann melden Sie sich hier an:
04. November 2018 | Wirtschaft
„Eigentlich möchte ich in einen medizinischen Beruf einsteigen, aber man weiß ja nie.“ Christin Radelow war am Sonnabend zum 24. Berufsstartertag ins Ludwigsluster Goethe-Gymnasium gekommen. Hier präsentierten unter anderem Unternehmen, Verwaltungen, Polizei und Bundeswehr verschiedene Ausbildungsberufe. Eingeladen hatten wieder das Goethe-Gymnasium, die AOK und die VR-Bank.
14. August 2018 | Wirtschaft
Jetzt vormerken: Abend der offenen Unternehmen in Ludwigslust am 21.09.2018
Am Freitag, den 21.09.2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr findet im Ludwigsluster Gewerbegebiet „Techentin/ Bauernallee“ wieder der Abend der offenen Unternehmen statt. Hier können sich Schüler, Lehrer, potentielle Arbeitskräfte und interessierte Bürger über das Dienstleistungs- und Produktspektren, die Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten u.a. in den Unternehmen hier vor Ort informieren und einen Blick hinter die Hallenwände werfen. Kooperationspartner sind neben der Stadt Ludwigslust, die Agentur für Arbeit, das Jobcenter, die Kreishandwerkerschaft Westmecklenburg-Süd und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg, die viele Informationen zu den Themen Ausbildung, Arbeitssuche, Qualifizierung, Wirtschaftsförderung u.a. geben werden. In den vergangenen 4 Jahren war diese Aktion in anderen Gewerbegebieten ein voller Erfolg. Über 9 große und kleine Unternehmen (wie Haar Mecklenburg GmbH, Werkzeugschleiferei Rothe, Rattunde & Co GmbH, Autohaus Wagner GmbH, Torservice-MV GmbH, Autogalerie Lüders, Vermessungsbüro Urban, Schröder Bauzentrum, Freiwillige Feuerwehr Ludwigslust, Lewens Sonnenschutzsysteme u.v.m.) aus diesem Gewerbegebiet und darüberhinaus können besucht werden. Für Speis und Trank ist ebenfalls gesorgt. Speziell für Schulen gibt es bereits von 12.00 bis 16.00 Uhr die Möglichkeit, nach vorheriger Anmeldung im Klassenverband einzelne Unternehmen zu besichtigen. Weitere Details erhalten Sie beim Ludwigsluster Wirtschaftsförderer Henrik Wegner (Tel.: 03874-526 236 oder wirtschaft@ludwigslust.de)
12. Juni 2018 | Wirtschaft
Die Wirtschaft un Mecklenburg schaut einer Umfrage zufolge innerhalb der Metropolregion Hamburg besonders optimistisch in die Zukunft. Während in der Metropolregion insgesamt 41,1 % der Firmen ihre aktuelle Geschäftslage als gut bewerten, sagen dies im mecklenburgischen Teil (LK Nordwestmecklenburg und Ludwigslust-Parchim, Stadt Schwerin) 61,7 %. Besonders zufrieden seien unternehmensbezogene Dienstleister und das Baugewerbe.
08. Juni 2018 | Wirtschaft
Bereits drei Veranstaltungen zum Thema "Bezahlbaren Wohnraum mit Qualität in der Metropolregion Hamburg schaffen" hat die Facharbeitsgruppe Siedlungsentwicklung der Metropolregion Hamburg durchgeführt. Die vierte Veranstaltung am 25.06.2018 in Hamburg widmet sich nun dem Thema "Bezahlbarer Wohnraum in ländlichen Räumen" und stellt gleichzeitig die Abschlussveranstaltung der Veranstaltungsreihe dar. Referieren wird unter anderem auch Herr Mach, Bürgermeister der Stadt Ludwigslust unter dem Titel "Städteverbund Ludwigslust - interkommunale Kooperation". Die Veranstaltung findet am 25.06.2018 von 16:00 bis etwa 19:40 Uhr in der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Neuenfelder Straße 19, 21109 Hamburg statt.
17. Mai 2018 | Wirtschaft
Nicht kleckern, klotzen: Mecklenburg-Vorpommerns Logistikwirtschaft geht auf Expansionskurs. Die Branche steckt knapp 78 Millionen Euro in den Aufbau neuer Warenzentren.
15. Mai 2018 | Wirtschaft
Zu den wichtigsten Vorhaben zählen der Aufbau einer Bürgerplattform und die Unterstützung der Wirtschaft beim digitalen Wandel.
20. April 2018 | Wirtschaft
Die Bauarbeiten am Autobahnteilstück der A14 zwischen Colbitz und Dolle (Landkreis Börde) gehen weiter planmäßig voran. Schwerpunkte sind derzeit die beiden riesigen Grünbrücken. Momentan werden die Fundamente der Brücken gebaut.
17. April 2018 | Wirtschaft
Eine Arbeitsgruppe „Wachstumsachse A 14" hat sich im Wittenberger Rathaus konstituiert. Ihr gehören die Bürgermeister des Prignitzer Wachstumskerns an sowie die Bürgermeister der Städte Ludwigslust, Grabow und Neustadt (Glewe) aus Mecklenburg-Vorpommern. In der Arbeitsgruppe sollen der Wachstumskern Prignitz und die "Dreiecksgeschichte" kooperieren. "Wir haben natürlich alle ein Interesse daran, dass die A 14 endlich durchgängig befahrbar ist", so Oliver Hermann, Bürgermeister der Stadt Wittenberge.
06. April 2018 | Wirtschaft
Jetzt anmelden: Informationsabend regional "Soll ich nun auch noch DIGITAL?! – Handel und Handwerk im Wandel."
Um Einzelhändlern, Handwerksbetrieben und anderen interessierten Gewerbetreibenden einen Einblick in die digitalen Möglichkeiten im Bereich Marketing und Vertrieb zu geben, ist am 10. April Herr Andreas Schmidt von der Agentur für Technologietransfer und Innovationsförderung GmbH als ehemaliger eBusiness-Lotse NordOst und Referent eingeladen. Die luniapps UG, die das Ludwigsluster Dienstleistungsportal www.einkaufslust.de aufgebaut haben und betreuen, stehen an diesem Abend zum Thema Rede und Antwort. (10. April 2018 um 18.30 Uhr im Rathaus Ludwigslust; Anmeldung: henrik.wegner@ludwigslust.de)
04. April 2018 | Wirtschaft
Wirtschaft wird zunehmender digitaler und damit effizienter. Wie werden verschiedene Branchen von der Produktidee bis zum Verbraucher vernetzt? Welche Beispiele gibt es bereits heute? Mit welchen Herausforderungen müssen wir uns auseinandersetzen, um auf zukünftigen Märkten erfolgreich zu sein? In welchem Umfang müssen Unternehmen auf welchen Gebieten investieren und lernen, neu zu denken? Diese und weitere Fragen werden in diesem Wirtschaftstalk u.a. auch von Unternehmern aus Westmecklenburg erörtert und beantwortet.
28. März 2018 | Wirtschaft
Mit aktiver Unterstützung der Landeshauptstadt Magdeburg sollen im Frühjahr 2019 die Bauarbeiten für ein neues Logistikzentrum der Rewe-Gruppe in Magdeburg beginnen. Insbesondere die infrastrukturelle Anbindung über die Autobahnen A2 und A14 machen Magdeburg-Rothensee zu einem attraktiven Standort für die Neuansiedlung der Rewe-Gruppe. "Hier setzt das Unternehmen natürlich auch auf die geplante A14-Erweiterung Richtung Norden", so der Wirtschaftsbeigeordnete Rainer Nitsche.
22. März 2018 | Wirtschaft
Im Landkreis Ludwigslust-Parchim beginnt am Montag der von Bund und Land geförderte Breitband-Ausbau. Ludwigslust-Parchim ist der zweite Landkreis nach Vorpommern-Rügen, in dem der millionenteure Ausbau der Infrastruktur für schnelles Internet beginnt. Insgesamt sollen nach früheren Angaben von Pegel in den kommenden Jahren mehr als 832 Millionen Euro Bundesmittel für den Breitbandausbau nach Mecklenburg-Vorpommern fließen, ergänzt um eine knappe halbe Milliarde Euro Landesmittel. Alle 93 im Land gebildeten Projektgebiete seien bewilligt worden.
19. März 2018 | Wirtschaft
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat auf dem 8. Wirtschaftsball in Basthorst im Landkreis Ludwigslust-Parchim die Bedeutung der Unternehmerinnen und Unternehmer für die Entwicklung der Region hervorgehoben: „Sie sind es, die die Wirtschaft in der Region, in ganz Mecklenburg-Vorpommern stark machen und zukunftsfähige Arbeitsplätze sichern und schaffen.“ Wichtig sei auch das Thema Digitalisierung: „Die Digitalisierung eröffnet einem Land wie unserem, das viel Freiraum für neue Ideen und optimale Bedingungen für kreatives Arbeiten bietet, neue Chancen für Arbeitsplätze und weiteres Wachstum." so Schwesig.
03. Februar 2018 | Wirtschaft
Noch gibt’s hier nur riesige kahle Flächen. Zukünftig aber könnten hier Unternehmen und damit neue Arbeitsplätze entstehen, Steuereinnahmen sprudeln. Es geht um Flächen entlang der B 191 zwischen Neustadt-Glewe und Brenz. Genau dazu wurde auf der jüngsten Sitzung des Neustädter Bau- und Umweltausschusses diskutiert.
20. Januar 2018 | Wirtschaft
Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel im Interview zum Zeitplan der Fertigstellung der A14-Lückenschlusses.
27. Dezember 2017 | Wirtschaft
2018 könnte der Autobahn-Bau ein gutes Stück vorankommen. Laut Landesverwaltungsamt besteht jetzt Baurecht für einen neuen A-14-Abschnitt im Norden von Sachsen-Anhalt.
27. Dezember 2017 | Wirtschaft
Die wirtschaftliche Leistung Mecklenburg-Vorpommerns ist nach Einschätzung des Wirtschaftsministeriums in diesem Jahr um 1,5 bis 1,9 Prozent gewachsen. „Diese positive Entwicklung dürfte sich im Jahr 2018 weiter fortsetzen”, teilte Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) am Mittwoch in Schwerin mit.
21. Dezember 2017 | Wirtschaft
Zufriedene Firmenchefs und eine Rekordzahl an Mitgliedsunternehmen: Der Unternehmerverband Ludwigslust-Parchim blickt fast sorgenfrei auf das kommende Jahr. Einziger Wermutstropfen, so Regionalleiter Wolfgang Waldmüller: „Die Unternehmen spüren Entwicklungshemmnisse durch das sehr schwierig gewordene Finden von geeigneten Fachkräften.“
21. Dezember 2017 | Wirtschaft
„Die Landesregierung hat konsequent hinter dem Projekt gestanden. Die A 14 ist wichtig für die Wirtschaft und den Tourismus bei uns im Land. Wir rücken enger mit dem mitteldeutschen Raum zusammen, können schneller nach Leipzig und Erfurt gelangen. Und unsere Urlaubsgäste kommen schneller zu uns“, betonte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig bei der Verkehrsfreigabe von Grabow bis zu Landesgrenze MV.
20. Dezember 2017 | Wirtschaft
Der Verkehr zwischen Grabow und Groß Warnow rollt. Das neue Teilstück hat 114 Millionen Euro gekostet. Bis 2022 soll die insgesamt 155 Kilometer lange Verbindung von der Ostsee bis Magdeburg vollendet sein.
20. Dezember 2017 | Wirtschaft
Der Lückenschluss ist geschafft und die A 14 ist damit in Mecklenburg-Vorpommern fertiggestellt. Das ist ein großer Erfolg“, betonte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig heute bei der Verkehrsfreigabe von Grabow bis zur Landesgrenze.
04. Dezember 2017 | Wirtschaft
Mit dem Vorliegen des Umweltverträglichkeitsgutachtens zur geplanten Waldumwandlung ist ein wichtiger Meilenstein zur Aufstellung des Bebauungsplanes für das neue Gewerbegebiet erreicht. Gerodet werden soll aber erst, wenn konkretes Interesse von Investoren vorliegt.
03. Dezember 2017 | Wirtschaft
Die fertigstellung des letztens Teilstücks der A14 in Mecklenburg-Vorpommern rückt näher. Am ersten Adventssonntag ließen es sich viele Hartgesottene nicht nehmen, das Teilstück vor der für den 20. Dezember geplanten Freigabe mit dem Fahrrad zu befahren.
01. Dezember 2017 | Wirtschaft
Verkehrsminister Thomas Webel (CDU) hält am Jahr 2022 fest. Dann soll die Autobahn von Magdeburg nach Schwerin fertig gebaut sein. Der Abschnitt Colbitz-Dolle und weiter bis Lüderitz soll schon 2020 befahrbar sein.
25. November 2017 | Wirtschaft
An dem Autobahnabschnitt zwischen den Anschlussstellen Colbitz und Tangerhütte wird gebaut. Dafür müssen Autofahrer Geduld beweisen.
17. November 2017 | Wirtschaft
Deutschlands größter Mikroalgenproduzent Roquette errichtet aktuell eine Versuchsanlage und will spätestens 2019 mit der Produktion der Mikroalge Spirulina in Neustadt-Glewe beginnen
09. November 2017 | Wirtschaft
Zehn (nicht ganz ernst gemeinte) Vorschläge des MDR. In der Liste ganz oben auf dem ersten Platz: Direkt und staufrei an die Ostsee über die fertiggestellte Autobahn A14
08. November 2017 | Wirtschaft
In Anwesenheit der Ministerpräsidentin Manuela Schwesig erhielten 13 Arbeitgeber das begehrte Siegel aus den Händen der Regierungschefin und des Landrates Rolf Christiansen. Unter den Ausgezeichneten im Schützenhaus Grabow waren neben 11 Unternehmen auch 2 Verwaltungen: der Landkreis Ludwigslust-Parchim selbst und die Stadt Grabow
07. November 2017 | Wirtschaft
Bau der drei Werkhallen im Ludwigsluster Industriegebiet „Stüdekoppel“ an der A14 bisher reibungslos | Betriebsaufnahme für Oktober 2018 geplant
05. November 2017 | Wirtschaft
Der WiFöG Weekender berichtet über Stefan Fak - Gründer des Unternehmens Lotao, dessen Pack- und Produktionsservice seit Ende 2015 in Ludwigslust beheimatet ist.
01. November 2017 | Wirtschaft
Edgar Rothe führt seit 20 Jahren erfolgreich eine Werkzeugschleiferei im Gewerbepark Grandweg. Sohn Peter soll Nachfolge antreten
26. Oktober 2017 | Wirtschaft
Junge Erfinder aus der Region Ludwigslust entwickeln „Telefonzelle 2.0.“ weiter und suchen sich für ihre Ideen per Crowdfunding Unterstützung aus der Bevölkerung.
12. Oktober 2017 | Wirtschaft
Letzte Änderungsanträge vor Beschluss über das Kreisentwicklungskonzept. Regionales Entwicklungskonzept (REK) A14 und das Regionalmanagement im Städteverbund als wichtige Bausteine für die Zukunftsfähigkeit der Region enthalten.
06. Oktober 2017 | Wirtschaft
Für Hersteller von Säften, Bonbons und Likören aus heimischem Sanddorn gibt es Nachschub: Im ältesten deutschen Anbaugebiet um Ludwigslust ist die Ernte beendet. Mit 70 Tonnen ist man bei der Sanddorn Storchennest GmbH sehr zufrieden.
27. September 2017 | Wirtschaft
Freigabe des Teilstücks nach Ludwigslust bis Jahresende bestätigt / Im August fiel der Startschuss zum Bau des Abschnittes von Colbitz bis zur künftigen Anschlussstelle Tangerhütte
27. September 2017 | Wirtschaft
Bremer Mineralölhandel GmbH will an A14 Rastplatz mit McDonald’s-Restaurant bis Ende 2018 bauen
19. September 2017 | Wirtschaft
Die Spaten der Politiker sind verschwunden. Das Bauschild steht noch. Seit genau einem Monat wird unweit der B?189 an der Kreisstraße nach Cröchern offiziell am Abschnitt von Colbitz bis zur Abfahrt Tangerhütte (bei Dolle) der A?14-Nordverlängerung gearbeitet.
11. September 2017 | Wirtschaft
Vorstellung des neuen gemeinsamen Logos für den Städteverbund
Das fertige Logo stellt zum einen die Lage der drei Städte am Kreuz der Autobahnen A14 und A24 dar, zeigt aber gleichzeitig symbolisch die Verbindung untereinander sowie die Zusammenarbeit zwischen den Städten.
29. August 2017 | Wirtschaft
Wirtschaftsminister Glawe: MV ist attraktiver Wirtschaftsstandort für internationale Investoren – Sogwirkung für weitere Investitionen – mindestens 66 neue Arbeitsplätze entstehen vor Ort
03. August 2017 | Wirtschaft
Es ist eins dieser Projekte wie Elbphilharmonie und der Flughafen BER: Eigentlich sollte die Nordverlängerung der A 14 schon längst fertig sein, aber der Bau verzögert sich um Jahre.